Unter der Sonne Arizonas

Unsere erste Station ist Tucson . Dort bringen wir unsere Gasanlage auf USA-Standard. Wir besichtigen das große Luftfahrtmuseum , geprägt durch die Vielfalt militärischer Maschinen .

Weiter geht es durch den Saguaro Nationalpark Richtung Phoenix . Dort erledigen wir noch Einstell-Arbeiten an der Gasanlage . Wir fahren Richtung Norden und staunen , dass wir in großer Höhe ( über 1800 m ) durch herrliche Pinienwälder fahren . Das hatten wir nach der Wüstenregion um Tucson und Phoenix nicht erwartet . Doch schon bald holt uns die Wüste ein .

Im Petrified Forest Nationalpark wandern wir durch die versteinerten Wälder . Im Land der Navajo-Indianer liegt der eindrucksvolle Canyon de Chelly .

Im Valley of the Gods erleben wir einen wunderbaren Sonnenuntergang . Bei einer Wanderung im Monument Valley ertragen wir die brütende Hitze der Sonne Arizonas . Unsere Reise führt uns weiter durch Navajo-Land bis zum Grand Canyon . Die großartige Kulisse des Canyons ist bestimmt ein Highlight unserer Reise .

 

Flagstaff , Route 66 und eine Harley  -  ein eigenes Kapitel :

500 km Route 66 auf einer Harley Davidson.


Tucson

Rattle snake im Saguaro

Versteinerte Bäume


Canyon de Chelly

Valley of the gods

Monument Valley


GRAND canyon

Harley und route 66

Route 66

Ein ganz besonderes Erlebnis war die Begegnung mit Angel, der Barber - Legende in Seligman. Angel ist über 90 Jahre und setzt sich seit den 60ern für den Erhalt der Geschichten um die Route 66 ein.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Fux (Sonntag, 04 Juni 2017 05:06)

    Hallo Hans, wie ich sehe warst Du nach der Harley-Tour endlich mal wieder beim Friseur. Wurde mal Zeit! Liebe Grüße von uns und eine schöne Weiterreise wünschen Euch Fux, Suse und Mika