Alaska HWY und weiter bis zum Nordpolarmeer

Wir starten auf dem Alaska Hwy in Dawson Creek / Canada bei Meile 0 und fahren ihn bis Fairbanks / Alaska. Canada zeigt hier ganz unterschiedliche Landschaften : Seen, Wälder und Hochgebirge. Wir sehen Bären, viele Erdhörnchen und eine Herde Bisons.

Weiter geht es auf dem Dalton Hwy über den Polarkreis bis zum Nordpolarmeer. Wir überwinden dabei den Yukon und die Brooks Range und danach die flache Tundra bis zum Nordpolarmeer.

Für unser Auto endet die Strasse in Deadhorse, ein Shuttle bringt uns durch die Ölfelder zur Prudhoe Bay. Das ist der nördlichste Punkt unserer Reise. Von hier sind es nur 4200 km über Wasser und Eis bis zum europäischen Festland.

So weit im Norden erleben wir 24 Stunden Tageslicht.Hier beginnt auch der 3. Abschnitt ( für die Segelflieger: Schenkel ) unserer Reise, der uns nach Hause führt.

Bilder

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Nico (Donnerstag, 13 Juli 2017 02:15)

    Schöne Weiterreise und kommt wieder gut nach hause!
    Geniest den 3. Schenkel....

  • #2

    Alex (Donnerstag, 13 Juli 2017 12:40)

    Auf welchem Weg geht ihr nach Hause?

  • #3

    Eitelbuß, Jürgen (Donnerstag, 13 Juli 2017 12:47)

    Schöne Weiterreise (bzw. Restreise) und kommen Sie wieder gesund nachhause. Wie ist das Wetter da oben?

    LG
    aus Riederich

  • #4

    H.-P. MAYER (Freitag, 14 Juli 2017 07:08)

    Hallo Ihr 2 Abenteurer.

    Wünsche Euch einen schönen Endanflug. Hoffe Ihr erzählt auch von diesem.

    Eure Bilder sind wirklich super toll. Hoffe wir sehen nach Eurer Ankunft noch mehr davon.

    Liebe Grüsse aus Bern

    H.-P.

  • #5

    carlos chile (Freitag, 14 Juli 2017 15:03)

    nach unserem treffen in santiago (erst "gestern" gewesen), unglaublich wie weit ihr gekommen seid, wie die zeit so schnell vergangen ist !! so. bald steigt ihr aus dem wohnmobil ab, um per see jetzt europa zu erobern. weiterhin alles gute, almuth und hans !!